Wenn Schreibtische aufstehen und das arbeiten leichter wird

Schreibtische zum gesunden Stehen

hoehenverstellbar-Schreibtisch-StehpultDie Zunahme von Rückenschmerzen und Verspannungskrankheiten in unserer modernen Gesellschaft ist kein Zufall. Grund dafür ist das zu lange Sitzen, das wir uns bereits von jungen Jahren an angewöhnt haben. Leider sind wir zuweilen auch sehr bequem, um etwas dagegen zu tun. Wir nehmen lieber in Kauf, am Ende des Tages Schmerzen im Rücken zu haben, an Konzentrationsschwäche zu leiden und verspannte Muskeln zu fühlen. Dabei kann man Abhilfe für dieses Problem sehr einfach schaffen. Ob Hausaufgaben oder die Arbeit, wir sind sogar manchmal besonders stolz darauf, besonders lange an einer Aufgabe ohne Unterbrechung sitzen zu können. Es reicht aber schon aus, die Arbeit kurz zu unterbrechen, um sich auch nur etwas zu bewegen. Die Bewegungen müssen keine komplizierten Verrenkungen sein. Es reicht häufig aus, sich regelmäßig am Tag zu strecken und zu dehnen, um die angespannten Muskeln zu lockern und Verspannungen vorzubeugen. Schon der Gang in die Küche, um sich ein Getränk zu holen, reicht aus, um das „Sitzfleisch“ etwas aufzulockern.

Höhenverstellbare Tische unterstützen das aktive Sitzen

Unterbrechungen mit Bewegungen sind ein Bestandteil des aktiven Sitzens. Einen anderen wichtigen Part spielen beim gesunden aktiven Sitzen höhenverstellbare Tische. Solche Arbeitsmittel sind variabel genug, um verschiedene Positionen beim Arbeiten zuzulassen. Die Höhenverstellbarkeit sollte so weit reichen, dass man auch im Stehen an dem Tisch arbeiten kann. Schreibarbeiten im Stehen auszuüben, ist kein neuer Gedanke. Bereits in den Schreibstuben vor mehr als zwei-, dreihundert Jahren kannte man die gesunde Wirkung von Tätigkeiten, die abwechselnd im Stehen und im Sitzen ausgeübt werden. Der höhenverstellbare Tisch unterstützt diese Funktion. Er ermöglicht zugleich, dass man die Arbeit kontinuierlich ausüben kann, ohne jedoch in einer (falschen) Sitzstellung zu verharren und damit Rücken und Wirbelsäule nachhaltig zu schädigen. Die Höhenverstellbarkeit von Tischen bietet zugleich die Möglichkeit, dass der Tisch im Kinderzimmer mit dem Nachwuchs mitwachsen kann.

Wenn Funktion auf Design trifft

Die Behauptung, dass entweder nur Funktion oder nur Design geht, ist ein Märchen wie der moll T7  eindrucksvoll belegt von cooltools.de. Dabei versteht sich Design nicht allein nur beschränkt auf das Aussehen. Prinzipiell lässt sich Design nämlich gar nicht von der Funktion trennen. Dies beginnt bei den Tischecken, die eigentlich keine Ecken sein sollten. Beim moll T7 findet man stattdessen Rundungen, die nicht nur gut aussehen, sondern auch Verletzungen vorbeugen, die beim Gegenstoßen gegen Kanten und Ecken leicht vorkommen können. Zum Design gehört auch das Erscheinungsbild des Korpus, das sowohl klar als auch leicht aussehend am besten ist. So passt sich ein Schreibtisch in die bestehende Einrichtung störungsfrei und unkompliziert ein und wird nicht als Fremdkörper empfunden. So eignet sich der moll T7 als ergonomischer höhenverstellbarer Schreibtisch nicht nur ins Büro. Er passt ebenso in das Kinderzimmer, in das Home Office, ins Jugendzimmer und macht sogar im Wohnzimmer einer gute Figur. Die Höhenverstellbarkeit macht ihn geeignet für unterschiedliche Nutzer als auch für Kinder und Jugendliche. Die gute Qualität und Verarbeitung sind die Garanten für eine lange Nutzungsdauer, so dass der Tisch mit dem Kind oder dem Jugendlichen mitwachsen und ihn auf diese Weise lange begleiten kann.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*